Es gibt allerlei optimistische Vorhersagen über den Preis des wichtigsten digitalen Assets, die heutzutage im Umlauf sind.

Wir haben heute erst vor kurzem eine Rede gehalten, und sie kommen immer wieder herein.

Zum Beispiel erklärt Raoul Pal den Lesern jetzt auch die Gründe, aus denen er bei der BTC so optimistisch ist und viel in die Königskrypta investiert hat.

Raoul Pal verlagerte mehr als die Hälfte seines Portfolios zu BTC

Der CEO von Real Vision und ehemalige Manager von Goldman Sachs nennt uns die Gründe, aus denen er mehr als die Hälfte seines Portfolios zu Bitcoin verlagert hat.

In einem neuen Interview mit dem Podcastmoderator von The Breakdown, Nathaniel Whittemore, erklärte Pal, dass die BTC definitiv der wichtigste Aktivposten auf dem Planeten ist, und das trotz der Tatsache, dass die Königsmünze von massiver Volatilität zeugt.

Ich bin jetzt einfach fest der Meinung, dass [Bitcoin] das größte Reservevermögen der Welt ist. Ja, dafür haben wir im Moment zu viel Volatilität, aber das kann ich nicht bestreiten. Es funktioniert nicht für eine ganze Reihe von Dingen, oder es könnte funktionieren, aber es ist wahrscheinlich nicht gut genug, und vielleicht ist das nicht seine Rolle, sagte er, wie von der Daily Hodl zitiert.

Er fuhr fort und sagte: Aber als Grundstein für alles? Es hat eine verdammt gute Chance. Ich sehe nichts, was sich am Horizont abzeichnet oder was bereits existiert, das eine Chance hat.

Bitcoin kann Gold übertreffen

Er sagte auch, dass die BTC im Vergleich zu Gold eindeutig überlegen sei.

Wenn man sich das Angebot an Gold anschaut, beträgt es 2% pro Jahr, also werten sie Gold um 2% pro Jahr ab, weil die Nachfrage das Angebot nicht ausgleicht… und wenn man das noch komplizierter macht, dann ist es im Grunde die Inflationsrate, wenn man das also noch komplizierter macht, dann verliert man tatsächlich Kaufkraft, erklärte er.

Er sagte, die einzige Anlage auf dem Planeten, die Gold übertreffen kann, sei die BTC.

Er erklärte auch, dass sich die BTC jetzt im Anfangsstadium eines neuen massiven Bullenlaufs befindet und in Zukunft die Fähigkeit der BTC hat, 1 Million Dollar zu erreichen. Er wies auch auf die Tatsache hin, dass die Volatilität der Königsmünze schließlich verblassen wird.

Bitcoin war einzigartig. Es begann als ein Anschwellen. Sie kam von Einzelpersonen. Nichts anderes ist auf diese Weise entstanden. Und jetzt müssen wir in die Institutionen kommen, erklärte er.

Er sagte auch: Bitcoin wird sich von einem Raketenschiff zu einem Kreuzfahrtschiff wandeln. Und das muss geschehen. Aber jetzt noch nicht. Wir würden das gerne zu einem höheren Preis tun, bitte.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelt BTC in den roten Zahlen, und der Preis der Münze liegt bei 10.686,90 Dollar.