Lassen Sie sich tägliche Krypto-Briefings und wöchentliche Bitcoin-Marktberichte direkt in Ihren Posteingang liefern.

Key Takeaways Cardano ist in der vergangenen Woche um mehr als 40% gestiegen, was auf neue Entwicklungen in der bevorstehenden Goguen-Ära zurückzuführen ist.

Trotz des Hype um die ADA deuten verschiedene technische Messgrößen darauf hin, dass die Preise bereit sind, sich zurückzuverfolgen.

Ein Anstieg des Verkaufsdrucks hinter dieser Krypto-Währung könnte dazu führen, dass er in Richtung 0,097 USD fällt.

Diesen Artikel weitergeben

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen hinter Cardano, IOHK, bereitet die Einführung eines neuen Netzwerk-Upgrades vor, um das Protokoll weit überlegen gegenüber Ethereum zu machen. Während die Spekulationen zunehmen, zeigen die Daten, dass die ADA noch zurückverfolgt werden kann, bevor sie weiter voranschreitet.

Erweiterung des Nutzens des Netzwerks

Cardano erlebte in der vergangenen Woche eine eindrucksvolle Rallye, bei der sein Preis um mehr als 40% stieg.

Der so genannte Ethereum-Killer stieg von einem Tiefststand von 0,076 $ auf einen Höchststand von 0,107 $ in jüngster Zeit. Der zinsbullische Impuls scheint mit den bedeutenden Fortschritten korreliert zu sein, die das IOHK-Team in Richtung der Freilassung Goguens gemacht hat.

Das bevorstehende Netzwerk-Upgrade stellt einen großen Schritt nach vorn dar, da es unter anderem die Möglichkeit bietet, dezentrale Anwendungen (dApps) auf dem ADA-Protokoll aufzubauen. Der Leiter des IOHK, Charles Hoskinson, kündigte an, dass Goguen in drei verschiedenen Phasen veröffentlicht werden soll. Zunächst wird sich das Team jedoch auf die Integration von Metadaten-Transfers konzentrieren, um den Nutzen von Cardano zu erweitern.

Eine Seite davon sind die Transaktions-Metadaten und der Beginn, an einen Punkt zu gelangen, an dem es nicht-monetäre Transaktionen gibt. Ich sage also im Grunde genommen, dass ich nicht nur ADA an jemanden schicke, sondern dass diese Transaktion nun eine Nutzlast mit sich führt, die einen nicht-ADA-bezogenen Nutzen hat. So haben wir zum Beispiel diesen Monat den ganzen Metadaten-Kram erledigt, ihn in die Cardano-Geldbörse und dann in den Knoten gezogen, sagte Hoskinson.

Sobald die Metadatentransfers integriert sind, wird das ADA-Netzwerk zu einem Multi-Asset-System übergehen. Die Idee hinter dieser Umstellung ist es, den Benutzern die Möglichkeit zu geben, ihre personalisierten Token zu erstellen.

Letztendlich wird Goguen auch ein ERC20-Token-Konverter-Tool mitbringen, das es Firmen ermöglicht, effizient von der Ethereum-Blockkette nach Cardano zu migrieren.

Cardano scheint auf dem Rückzug zu sein

Trotz der Aufregung um die jüngste Ankündigung deutet ein bestimmter technischer Index darauf hin, dass das Zeichen der intelligenten Verträge bereit ist, sich zurückzuverfolgen.

Der sequenzielle TD-Indikator gab sowohl auf der 12-Stunden- als auch auf der 4-Stunden-Chart Verkaufssignale aus. Die rückläufigen Formationen entwickelten sich in Form von neun grünen Kerzen, was auf eine ein- bis viermalige 12-Stunden-Candlestick-Korrektur schließen lässt, bevor der Aufwärtstrend wieder einsetzt.

Auf seinem Weg nach unten könnte Cardano mit 0,097 Dollar erhebliche Unterstützung finden. Das IntoTheBlock-Modell In/Out of the Money Around Price (IOMAP) zeigt, dass etwa 30.000 Adressen zuvor mehr als 3,7 Milliarden ADA um dieses Preisniveau gekauft hatten.

Eine solch massive Angebotsbarriere kann möglicherweise einen Teil des Verkaufsdrucks hinter dieser Altmünze auffangen. Aber wenn diese Hürde die fallenden Preise nicht in Schach hält, könnte Cardano in das nächste Interessensgebiet fallen, das bei 0,090 Dollar liegt.

Hier befinden sich rund 20.000 Adressen mit 2,7 Milliarden ADA.

Angesichts der Unberechenbarkeit des Krypto-Währungsmarktes können die bullishen Aussichten nicht ignoriert werden.

Ein Anstieg der Kaufaufträge hinter Cardano, der es dem Unternehmen erlaubt, den jüngsten Höchststand von 0,107 Dollar zu überschreiten, könnte die Stärke haben, das pessimistische Szenario zu entkräften.

Unter solchen Umständen zeigen die IOMAP-Kohorten, dass der nächste Widerstandsbereich um 0,115 Dollar liegt, wo 11.000 Adressen 607 Millionen ADA kauften.

Diesen Artikel weitergeben